Grundschule Am Ziesberg

mit Außenstelle Waldschule - Salzgitter Bad

Aktuell

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, die uns 2013 so großzügig unterstützt haben.

Ganz besonders möchten wir uns bei der Volksbank BraWo Stiftung, bei den Herren S. Krollmann und Dr. A. Kettenring, bei der Bäckerei Manig, bei dem Basarteam der Waldschule, bei der Schwerbehindertenvertretung des VW-Werkes Salzgitter und dem LC Salzgitter Schloss Salder bedanken. Bei Herrn Dr. Touhidi und dem Team von Klasse 2000 bedanken wir uns ganz herzlich dafür, dass unsere zweiten Klassen mttlerweile im 2. Jahr an dem Gesundheitsprojekt Klasse 2000 kostenlos teilnehmen dürfen.

Ferner möchten wir uns bei einem uns namentlich unbekannten Spender bedanken, der unserer Schule seit Jahren im regelmäßigen Abstand 30 € zukommen lässt.

Vielen Dank!!! Dank ihrer z. T. sehr ungewöhnlich hohen Spendenbeträge ( 3600 € halbjährlich von der Stiftung Volksbank BraWo für das Pädagogische Mittagessen) bzw. Sachspenden ( 20 iPads von Fam. Kettenring, täglich 25 Vollkornbrötchen von der Bäckerei Manig, private Sachspenden der Fam. Krollmann und Kettenring für den Stilleraum) konnten wir unser Schulleben erheblich bereichern.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die uns immer wieder ihre Arbeitskraft unentgeltlich zur Verfügung stellen. Vielen Dank!!

 

 

Weiterlesen: Vielen Dank an alle Sponsoren!!!

Die seit Jahren versprochene Schulhofumgestaltung (Umgestaltung zu einem Quartierspark) soll nun mit dem ersten Bauabschnitt im Frühjahr 2014 seinen Anfang nehmen. Nach Aussage von Herrn Schäfer (Stadtteilmanager) kommen die ersten Firmenaufträge sehr bald in Ausschreibung. Der Rückschnitt des Baumbestandes soll im Winter erfolgen. Da Herr Schäfer immer sehr zuverlässige Aussagen macht, gehen wir dieses Mal davon aus, dass nach 6 Jahren Planung die Bauarbeiten tatsächlich im Frühjahr beginnen werden.

 

Wir freuen uns über eine unglaubliche Spende. Herr Dr. Kettenring hat sein Versprechen eingelöst und unserer Schule 20 neue iPads gesponsert, die in der nächsten Woche angeliefert werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Ehepaar Kettenring. Danke!!!

Die iPads sollen im Unterricht der vierten Klassen zum Einsatz kommen, wodurch wir unsere Schülerinnen und Schüler auf den medialen Unterricht in den weiterführenden Schulen vorbereiten wollen.

Wenn auch Sie, liebe Leser, uns auf unserem Weg zur iPad-Schule begleiten wollen, dann melden Sie sich bitte im Schulbüro. Jede Spende werden wir zweckgerichtet verwenden.

Am 30.10. 2013 wurde auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der alte Vorstand abgewählt und ein neuer bestimmt. Der neue Vorstand, der einstimmig gewählt wurde, setzt sich ab sofort wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Herr Gero Thymian

Stellvertretende Vorsitzende: Frau Carola Grote-Sticka

Schatzmeister: Herr Robert Michael Düring

Als Kassenprüfer wurden Frau Geisler und Herr Dr. Kettenring einstimmig gewählt.

Noch in diesem Jahr soll eine ordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden, die über eine Satzungsänderung befinden wird.

Unsere Schule beteiligt sich am Projekt "Das Viertel blüht auf". 2 Blumenrabatten wurden in der letzten Woche zur Hagenstraße hin von der Stadt Salzgitter angelegt und von uns bepflanzt. Die Kosten der Bepflanzung müssen wir tragen. Für die Pflege der Rabatten werden wir im Rahmen einer AG geeignete Kinder aus den 4. Klassen suchen.

Als Dauerbepflanzung wurden gelbe und rote Rosen gepflanzt. Als Frühblüher sind Tulpenzwiebeln gesetzt worden. Im Frühjahr werden wir noch Lavendel in die Beete setzen.

28.10.2013

 

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am 23. September unser neuer Stilleraum im Obergeschoss eingeweiht. Frau Sieg hat dem Kollegium und den geladenen Gästen die Raumgestaltung erläutert und mit den Anwesenden eine kleine Stilleübung praktiziert. Herr Düring dankte in seiner kurzen Begrüßung Frau Deppe von der Stadt Salzgitter für die Finanzierung der Ausstattung, die im Rahmen der inklusiven Beschulung angeschafft wurde. Der Stilleraum steht allen Klassen zur Verfügung. In dem Raum soll es Kindern ermöglicht werden, die Hektik des Schulalltags hinter sich zu lassen. Klangschalen,  Entspannungsmusik und akustische Fantasiereisen sollen zur Entspannung beitragen helfen.