Grundschule Am Ziesberg

mit Außenstelle Waldschule - Salzgitter Bad

Aktuell

Alle Jahre wieder steigt die Vorfreude unserer fußballbegeisterten Schülerinnen und Schüler auf das Fußball Highlight des Jahres – das Löwenbande Turnier unserer Braunschweiger Eintracht in der Soccafive Arena.
Und so mussten die beteiligten Lehrkräfte (sowohl die Außenstelle Waldschule als auch der Ziesberg) auch in diesem Jahr wieder die Qual der Wahl treffen, wer unsere Schule vertreten darf.


Nachdem wir uns in den letzten Jahren immer sehr teuer verkauft haben, gelang dem Team Ziesberg dieses Jahr der große Wurf. Nach einer, sagen wir mal, durchwachsenen Vorrunde - hier wurde bspw. aus einer 5 zu 2 Führung innerhalb von 2 Minuten ein 6 zu 5 für den Gegner, Endergebnis 6 zu 6 – lief es ab dem Achtelfinale richtig rund und wir spielten uns bei spannenden Spielen bis ins Finale. Ganz kurze Missstimmung, da man irgendwie gar nicht in den Genuss kam ausgiebig in der Kindersportwelt zu toben, geschweige denn sich Autogramme der Spieler von Eintracht Braunschweig zu holen, doch dann sofort der Blick aufs Wesentliche – Wir spielen im FINALE. Hier trafen wir dann auf die Grundschule Altmühlstraße aus Braunschweig, welche uns schon in der Gruppenphase begegnete. Ergebnis hier Unentschieden, somit war im Finale alles offen. Voller Adrenalin hieß es dann also auf zum Turniersieg und wir erlebten ein berauschendes und tolles Fußballspiel mit einem Sieger am Ende – dem Team Ziesberg... Yucheeeeeeeeee
Die Freude war riesig, da das Teilnehmerfeld wirklich immer hoch besetzt ist und wirklich alle Schulen tolle Kicker in ihren Reihen haben.


Natürlich sollen die Meister der Herzen hier nicht unerwähnt bleiben, denn auch unser Team Waldschule bot spannende Spiele und nahm am Ende viel Erfahrung mit – und Spaß gemacht hat es den Jungs und Mädels, trotz Ausscheidens in der Vorrunde, auch.


Ein ganz besonderer Dank gilt wieder mal dem Veranstalter – Eintracht Braunschweig. Egal ob die Spiele, das kostenlose Essen und Trinken, die Gelegenheit in der Kindersportwelt zu toben oder die Autogramme der Spieler, es ist immer wieder eine absolut runde Veranstaltung, welche allen Anwesenden viel Freude bereitet.


Danke dafür und bis zum nächsten Jahr.

 

                                           Löwenbande       

                                                              Löwenbande2

 

 

 

Die Kinder der Nachmittags-AG „Spiel und Spaß mit Zauberband und Flöte" wurden von ihren Eltern an einem Samstag am Nachmittag zur Jubiläumsveranstaltung (125 Jahre SPD Ortsverein Salzgitter Bad) gebracht und durften dort zeigen, was sie in der AG gelernt haben - vielen Dank, liebe Eltern für Ihre Unterstützung!
Die Zuhörer wurden mit einem fröhlichen Lied begrüßt und danach zeigten die Kinder zwei Zaubertricks mit ihrem Zauberband. Dieses wurde dann für das letzte Lied kurzerhand in einen Kontrabass verwandelt.
Die AG- Kinder sangen, flöteten und zauberten mit großer Freude und hoher Konzentration und freuten sich über viel Applaus. Die Veranstalter bedankten sich sehr großzügig bei allen Mitwirkenden. Es war eine wirklich schöne und gelungene Aktion.

Vielen Dank auch an Frau Deußen, die nicht nur die AG leitet, sondern unsere Schule durch ihre Auftritte bei vielen Veranstaltungen unterstützt. 

 

                        Flöte1       

          Flöte 2Flöte 3

Die Klassen 2a, 2b und 2d nahmen am 15.10.2015 am kostenlosen Frühstück von Kerrygold teil. Dieses Frühstück stellt für die teilnehmenden Klassen immer eine große Freude dar. Bevor es jedoch ans Frühstücken geht, muss dieses erst einmal zurechtgemacht werden. Neben den Kindern gab es auch viele freiwillige Eltern, die uns hierbei unterstützten. Vielen Dank hierfür.


Die Klasse 2a hat uns ein paar Fotos von ihrem Frühstück zukommen lassen.

 

Früh1Früh2Früh3Früh4                       

 

             Früh5

Auch in diesem Jahr heißt es für unsere Schülerinnen und Schüler wieder: „Raus aus der Schule und ab in den Wald". Hier wird, unter der Leitung von Frau Vitt, vom Kinder- und Jugendtreff Hamberg, eine jahrgangsspezifische Waldführung zu verschiedensten Themen durchgeführt.

 

Die Klasse 2b hat uns ein paar Impressionen von ihrem Ausflug mitgebracht.

 

Wald02Wald03Wald04Wald05Wald07Wald08                   Wald09

 

Basar für Kinderkleidung und Spielzeug
Herbst / Winter 2015

in der Waldschule Salzgitter Bad
am Sonntag, den 8. November 2015, 10.00 – 12.00 Uhr

 

 

In der Waldschule Salzgitter Bad (Burgstrasse 45-47) findet am Sonntag, den 8. November der Kleider- und Spielzeugbasar statt. Angeboten werden Kinderkleidung für Herbst und Winter, Erstlingsausstattung, Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder. Außerdem werden Leckereien gegen den kleinen Hunger zu moderaten Preisen angeboten. Das Organisationsteam freut sich auf einen fröhlichen und erfolgreichen Tag. Sicherlich mit viel Arbeit aber auch einer gehörigen Portion Spaß für alle Beteiligten. Der Erlös kommt auch dieses Mal den Kindern der Schule zugute.

Sie haben saisonale Kinderkleidung, Spielzeug oder andere Dinge, die wir für sie zum Kauf anbieten sollen oder möchten Sie bei der Durchführung des Basars helfen? Dann sollten sie folgendes wissen:

 

BEDINGUNGEN

• Ihre Teile werden am Samstag den 7. November in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr in der Waldschule angenommen.
• Ihren Erlös und die nicht verkauften Teile empfangen Sie am 8. November in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr ebenfalls in der Waldschule.
• Die angebotenen Teile (keine Frühjahrs- oder Sommerbekleidung) müssen sauber und in ordnungsgemäßem Zustand sein (Defekte müssen deutlich kenntlich gemacht werden).
• Die Etiketten müssen mit der zuvor vergebenen Verkaufsnummer, der Kleidergröße und dem gewünschten Preis versehen sein.
• Das Etikett muss mit einem festen Faden fixiert sein. Bitte verwenden sie keine Aufkleber oder Nadeln. (Immer wieder kommt es vor, dass Preisschilder abfallen weil sie nicht ausreichend gut befestigt worden sind. Das macht die anschließende Zuordnung unmöglich und: Der Artikel kann nicht verkauft werden.)
Die Verkaufsnummer muss rot umrandet sein.
• Sie können maximal 80 Textilien und 4 Paar Schuhe pro Verkaufsnummer zum Verkauf geben.
• Die Kleidungsstücke sind nach Möglichkeit nach Größen zu sortieren.
• Für Spielzeuge, Kinderwagen und andere Großteile haben wir keine Obergrenze. Pro Verkaufsnummer dürfen   maximal 20 Bücher abgegeben werden.
• Kuscheltiere werden aus hygienischen Gründen nicht zum Verkauf angeboten.
• Die Verkaufsware muss in festen Kartons oder Wäschekörben verpackt sein. Tüten und andere Verpackungen können wir nicht annehmen. Auf je einer Stirnseite ihrer Kartons muss sich ein DIN A4 großer Zettel befinden, dem deutlich erkennbar ihre Verkaufsnummer zu entnehmen ist.
• 10% ihrer erzielten Einnahmen werden einbehalten und kommen den Kindern der Waldschule zugute.
• Wir erheben eine pauschale Angebotsgebühr in Höhe von 4€ pro Verkaufsnummer, die ebenfalls den Kindern zugutekommt.

 

INFORMATIONEN UND VERKAUFSNUMMERN

Weitere Informationen zum Basar erhalten sie bei Frau Kraft unter der Telefonnummer
3 22 94 oder per Mail unter Basar.Waldschule@googlemail.com.

Am Dienstag, den 16. Juni, war es endlich soweit – unser neuer Schulbus wurde vorgestellt. Während einer kleinen Feier wurde uns unser Schulbus ganz offiziell von der Firma Pro-Humanis überreicht. Dass wir uns riesig auf diesen Moment freuten, zeigten unter anderem die Darbietungen unser Flöten-AG-Kinder, welche uns mit dem Stück „Hurra der Schulbus ist da" musikalisch gehörig einheizten oder auch die Kinder der Tanz-AG, welche einen ägyptischen Tanz vorführten. Unser Schulleiter Herr Mertens betonte noch einmal die Rolle, welche der Bus für die Schule hat. So wären viele außerschulische Projekte, wie bspw. unser pädagogisches Reiten oder unsere Museums-AG, ohne den Bus gar nicht möglich. Auch bis diese Zeilen geschrieben wurden, war unser Bus bereits wieder für unsere Mensa unterwegs oder mit dem Kindergarten KunterBund ein Wochenende im Harz. Hier ist er übrigens auch die aktuelle Woche komplett mit unseren dritten Klassen auf Klassenfahrt anzutreffen bevor es in den nächsten Wochen mehrmals nach Sottrum, Wolfsburg oder zum Sport Oszkar geht. Man sieht, auch unser neuer Bus bekommt keine Eingewöhnungszeit sondern darf gleich richtig loslegen.


Neben Pro-Humanis gehört allen Sponsoren ein riesengroßes DANKESCHÖN für dieses, zumindest für eine Grundschule, einmalige Projekt. Ohne Sie wäre dies nicht möglich und unsere Schule wäre um einiges ärmer. Denn die vielen angesprochenen Projekte sind ohne unseren Bus kaum zu realisieren und stellen in der Arbeit mit unseren Kindern einen ganz wichtigen Teil unserer Idee von Schule dar.


Wir als Ziesberg- und Waldschule sagen Danke...

 

                         Schulbus1

(Weitere Bilder im Fotoalbum)