Grundschule Am Ziesberg

mit Außenstelle Waldschule - Salzgitter Bad

Aktuell

Dank unserer engagierten Elternvertretung (Schulelternrat, Elternvertreter im Schulvorstand) dürfen wir mit neuen Gardinen im Ruheraum rechnen. Ferner stellt uns Herr Dr. Kettenring einen Klassensatz iPads 2 in Aussicht, womit wir uns erfolgreich auf den Weg zur iPad-Schule machen können. Die iPads sollen in Ergänzung zu den von der Volksbank BraWo gestifteten Notebooks unsere Dritt- und Viertklässler für den Übergang auf eine weiterführende Schule vorbereiten helfen. Auch auf dem Weg zur Erhaltung beider Hortgruppen hat uns Herr Dr. Kettenring eine gute Möglichkeit aufgezeigt, die wir konsequent umsetzen wollen.

Die ersten 4 iPads sind auf dem Weg zur iPad-Schule eingetroffen und den Klassenlehrerinnen der 4. Klassen übergeben worden. Da iPads für Grundschüler optimal geeignet sind, um während des Unterrichts Internetrecherchen durchführen zu können, nehmen wir jede Geldspende zur Anschaffung weiterer Geräte sehr gern an.

Im Rahmen der inklusiven Beschulung haben die Grundschule Am Ziesberg mit Außenstelle Waldschule und die Lebenshilfe Salzgitter e. V. ihre seit 2006 bestehende Kooperation erweitert. Die neue Vereinbarung, die von Herrn Krollmann (Vorsitzender der Lebenshilfe Salzgitter e. V.), Herrn Albeck (Leiter der Tom-Mutters-Schule) und Herrn Düring als Leiter der Grundschule am 27. Juni unterschrieben wurde, sieht die Aufnahme einer zweiten Klasse der Tom-Mutters-Schule im Schulgebäude der Ziesbergschule vor. Die zweite Klasse wird ab Schuljahr 2013/14 in partnerschaftlicher Kooperation mit der Klasse 1a von Frau Schürmann-Strack zusammenarbeiten. Die seit 2 Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen der Klasse 3c von Frau Borns und der von Frau Rose geführten Klasse der Tom-Mutters-Schule wird – angepasst an die Vorgaben zur Beschulung einer dritten Grundschulklasse – fortgeführt.

 Im  neuen Kooperationsvertrag wurde auch die Fortführung des Pädagogischen Reitens (bisher finanziert durch die Stadt SZ und ausgeübt am Mahner Berg) auf der Reitanlage der Lebenshilfe in SZ-Gebhardshagen festgeschrieben. Ab August 2013 wird jeweils eine Schülergruppe (8 Kinder) der Ziesbergschule und der Außenstelle Waldschule wöchentlich zum Reiten fahren.

Zum Schuljahresende ist Frau Koch in den Ruhestand gewechselt. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und bedanken uns für die stets kollegiale Zusammenarbeit in den vielen gemeinsamen Arbeitsjahren.

Auch in diesem Jahr hat unsere Grundschule ein Team zur Teilnahme am REWE-Cup gestellt. Mit dem 5. Platz waren Herr Hammer und die Jungen vom Ziesberg und der Außenstelle Waldschule zufrieden. Im nächsten Jahr - so die Planung - werden unsere Schüler jedoch das Endspiel bestreiten.

REWE-Cup 2013.jpg - 2.69 MB

 

 

An der Außenstelle Waldschule sind noch Hortplätze zu vergeben. Bei 12 Zahlmonaten werden monatlich 78,80 € für Betreuungskosten in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich bei Bedarf im Schulbüro (Hagenstraße) oder im Hort. Gern nehmen wir Ihr Kind an allen Schultagen bis 16.00 Uhr in Betreuung!