1. Platz bei der Fußball-Hallenmeisterschaft der Grundschulen 2017

 

Endlich war es wieder soweit...die Hallenmeisterschaft der Grundschulen fand in der Sporthalle des Gymnasiums in Salzgitter Lebenstedt statt. Unsere Schulmannschaft tat sich in den ersten Gruppenspielen etwas schwer (2 Unentschieden, 1 Niederlage). Im letzten Gruppenspiel musste unbedingt ein Sieg her, um noch Chancen auf das Halbfinale zu haben. Das Team konnte dieses Spiel gegen die GS Lichtenberg verdient mit 2:1 gewinnen.
Da die GS Lichtenberg in der Endabrechnung der Vorrunde das gleiche Punkte- und Torverhältnis wie unsere Mannschaft hatte, sollte ein 7m-Schießen über das Weiterkommen ins Halbfinale entscheiden. Hier hatten unsere Spieler die besseren Nerven und gewannen das 7m-Schießen mit 3:2.
Im Halbfinale wartete ein starker Gegner - die GS St. Michael. Unser Team zeigte ein tolles Fußballspiel und gewann am Ende verdient mit 4:0.
Im Finale musste unsere Mannschaft gegen die GS Fredenberg antreten, die bis dahin auch ein sehr gutes Turnier gespielt hatten und verdient im Finale standen. Das Finalspiel endete nach spannenden 9 Minuten torlos, so dass es für unser Team wieder ins 7m-Schießen ging. Erneut bewiesen die Jungen Nervenstärke und gewannen das 7m-schießen mit 2:1. Damit stand der Turniersieg und das Team der GS Am Ziesberg (mit Außenstelle Waldschule) als Hallenmeister der Grundschulen 2017 fest.


Ein wirklich toller Erfolg, den sich die Mannschaft verdient hat!!!

 

Folgende Kinder spielten in der Schulmannschaft mit:
Leandl (4a), Bajram (4c), Mahmod (4c), Jason (3W), Finn (4W), Finn Luca (4W), Lennard (4W), Maximilian (4W).