Tag des Mädchenhandballs in Niedersachsen

 

Am diesjährigen Aktionstag „Tag des Mädchenhandballs“ haben 231 niedersächsische Grundschulen mit insgesamt 18.500 Schülerinnen teilgenommen. Diesen Teilnehmerrekord verkündete der Handballverband Niedersachsen.

Die Grundschule am Ziesberg und die Außenstelle Waldschule haben bereits zum dritten Mal an dem Aktionstag teilgenommen. Auch in diesem Jahr wurde dafür eine Kooperation mit dem ortsansässigen Handballverein, der HSG Liebenburg-Salzgitter (HSG LiSa), eingegangen. Und so haben die beiden Trainer der HSG LiSa, Ameed Shamlawi und Sina Reske, am 10.11.2016 den Mädchen der Waldschule und am 11.11.2016 den Mädchen der Ziesbergschule einen kleinen Einblick in eine Handballtrainingseinheit gegeben. Ziel des Aktionstages ist es, dass die Schülerinnen sich in Technik, Koordination, Schnelligkeit, Kräftigung, Wahrnehmung und Zielwurf üben, um am Ende der Trainingseinheit den Handball-Spielpass zu erhalten. Dies wurde bei kleinen Spielen, Übungen und Wettkämpfen spielerisch mit viel Spaß ausprobiert. Zum Teil konnte am Ende der Trainingseinheit sogar schon richtig Handball gespielt werden. Die Mädchen waren mit Begeisterung und viel Spaß bei der Sache und haben bei allen Übungen toll mitgemacht. So hat am Ende auch jede den Handball-Spielpass erhalten. Zusätzlich gab es noch eine Urkunde mit der Unterschrift des Trainers der Herrennationalmannschaft, Dagur Sigurdsson, und eine Einladung zum Probetraining bei der HSG LiSa für jede Teilnehmerin. Jede Schule hat außerdem noch 3 Softhandbälle als Unterrichtsmaterialien erhalten. Wem der Aktionstag Spaß gemacht hat und der ausprobieren möchte, was sonst noch alles beim Handballtraining gemacht wird, ist herzlich eingeladen, bei den Handballtrainingsgruppen der HSG LiSa vorbeizuschauen und mitzumachen.

Trainingszeiten unter www.hsg-lisa.de

 

Die Grundschule Am Ziesberg bedankt sich bei Frau Reske und Herrn Shamlawi für diese(n) wieder einmal tollen Aktionstag(e).

 

Bild003       Hball