Da alle guten Dinge drei sind, möchten wir uns an dieser Stelle ein drittes Mal in Folge bedanken.
So fand an diesem Wochenende der elfte Basar für Kinderkleidung und Spielzeug in der Waldschule statt. Seit über fünf Jahren organisieren die Eltern der Waldschule dieses, man muss es so sagen, Event, deren Einnahmen komplett unserer Schule zugutekommen. Mittlerweile helfen im „Basar-Team“ auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler der Waldschule und auch einzelne Eltern der Ziesbergschule gehören mittlerweile zum Team.


Das Team zeigte sich mit den Vorbereitungen, dem Verlauf und auch mit dem Erlös des diesjährigen Frühjahrbasars hoch zufrieden. Am Ende blieben 600€ für die Kinder der Waldschule übrig. Das Geld wurde uns bereits am Montag früh übergeben. Die Kinder wünschen sich ein neues Spielgerät für ihren Schulhof und da die Mittel aus vergangenen Basaren noch zurückgehalten wurden, sollte ein schönes Spielgerät durchaus im Rahmen des Möglichen sein. Die Organisatoren wollen die Planung der Anschaffungen begleiten.


Am Ende bleibt mal wieder ein ganz großes Dankeschön. Tische schleppen, Kartons auspacken, Ware sortieren, Kuchen und Waffeln verkaufen und und und ... Die Schule weiß, dass dieser Einsatz nicht selbstverständlich ist und ist bei jedem Basar aufs Neue beeindruckt von der tollen Leistung der vielen Freiwilligen, die hier ein komplettes Wochenende für die Durchführung investieren.


Danke, liebes „Basarteam“.


Ach ja, der Termin für den nächsten Basar steht auch schon fest. So findet dieser - dann für Herbst- und Winterbekleidung – am Sonntag den 23. Oktober 2016 statt.

 

                     Basar